Eilmeldung

Eilmeldung

"Unerwünschter" spanischer Ministerpräsident González reist dennoch nach Venezuela

Sie lesen gerade:

"Unerwünschter" spanischer Ministerpräsident González reist dennoch nach Venezuela

"Unerwünschter" spanischer Ministerpräsident González reist dennoch nach Venezuela
Schriftgrösse Aa Aa

Er gilt in Venezuela seit April als “Persona non grata” (zu Deutsch “unerwünschte Person”) – dennoch ist Spaniens ehemaliger Ministerpräsident Felipe González (1982 bis 1996) nach Caracas gereist. Der Rechtswissenschaftler will sich dort mit den Anwälten der inhaftierten Oppositionspolitiker Leopoldo López und Antonio Ledezma treffen.