Eilmeldung
This content is not available in your region

Gold für Jolanda Neff in Baku

Gold für Jolanda Neff in Baku
Schriftgrösse Aa Aa

Die Schweizerin Jolanda Neff hat die erste Goldmedaille überhaupt bei den Europaspielen gewonnen. Die 22 Jahre alte Cross-Country-Bikerin setzte sich am Samstag in Baku vor ihrer Teamkollegin Kathrin Stirnemann durch.

Neff setzte sich bereits in der dritten von sechs Runden von der Konkurrenz ab. Am Ende triumphierte die letztjährige Gesamtweltcupsiegerin mit über zwei Minuten Vorsprung vor ihrer Teamkollegin.

Im Triathlonwettbewerb der Damen über die olympische Distanz von 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und zehn Kilometer Laufen setzte sich die Topfavoritin Nicola Spirig aus der Schweiz durch.

Aserbaidschan hat bereits sein dritte Goldmedaille bei den ersten Europaspielen gewonnen. Der Europameister Rasul Chunayev gewann im Ringen im griechisch-römischen Stil in der Gewichtsklasse bis 71 kg gegen den Ungarn Bálint Korpási.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.