Lissabon feiert Fest des Heiligen Antonius

Lissabon feiert Fest des Heiligen Antonius
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Lissabon feiert – zu Ehren des Heiligen Antonius haben die Stadtteile der portugiesischen Hauptstadt am Abend des 12. Juni traditionell mit

WERBUNG

Lissabon feiert – zu Ehren des Heiligen Antonius haben die Stadtteile der portugiesischen Hauptstadt am Abend des 12. Juni traditionell mit Tanzeinlagen und Shows darum gewetteifert, wer den besten Auftritt hat. Alljährlich ziehen sie in den sogenannten Marchas Populares durch die Altstadt. Juroren bestimmen die Gewinner.

Aber das Fest ist nicht nur was fürs Auge: Die Lissaboner stellen Tische und Stühle auf und laden Freunde und Vorbeikommende zum Essen ein. Am Samstag gibt es dann wie in jedem Jahr eine religiöse Prozession – am 13. Juni 1231 soll Antonius gestorben sein.

Er gilt auch als Beschützer der Liebenden und Ehepaare. Deswegen spendiert die Stadt jedes Jahr 16 Lissaboner Paaren die Hochzeit – ein Brauch, der selbst in der Krise beibehalten wurde.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Lissabon im weihnachtlichen Lichterglanz

Regierungskrise in Portugal: Ministerpräsident Costa tritt zurück

Wut und Wohnungskrise: Portugal schafft "Goldene Visa" für Ausländer ab