Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Gefängnisausbrecher im Bundesstaat New York vielleicht erneut gesichtet

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Gefängnisausbrecher im Bundesstaat New York vielleicht erneut gesichtet

Die Polizei im amerikanischen Bundesstaat New York ist möglicherweise den beiden Gefängnisausbrechern auf der Spur.

Eine Augenzeugin meldete zwei Männer an einem Waldrand nahe einer Bahnstrecke, nahe der Kleinstadt Friendship. Ob es die beiden sind, ist unklar.

Nach zwei möglichen Sichtungen vor einer Woche war die Fahndung ergebnislos geblieben.

Die beiden Mörder waren vor zwei Wochen aus dem Hochsicherheitsgefängnis Clinton in Dannemora entkommen, unweit der kanadischen Grenze.

Wären sie jetzt in Friendship, hätten sie bald fünfhundert Kilometer hinter sich gebracht.

An sich wollten sie mit einem Auto fliehen; den Ermittlern zufolge sollte den Wagen eine Gefängnisangestellte fahren, die dann aber kalte Füße bekam.

Die Frau war für die Ausbildung in der Gefängnisschneiderei zuständig; offenbar hatte sie die Ausbrecher mit Werkzeug versorgt.

Außerdem wurde inzwischen ein Gefängniswärter beurlaubt; was ihm vorgeworfen wird, ist jedoch unbekannt.