Zweitligist Catania Calcio unter Betrugsverdacht

Zweitligist Catania Calcio unter Betrugsverdacht
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Dreitausend Anhänger des Zweitligisten Catania Calcio demonstrierten gegen die Verantwortlichen des Wettskandals im italienischen Fußball #Calcio

WERBUNG

Dreitausend Anhänger des Zweitligisten Catania Calcio demonstrierten gegen die Verantwortlichen des Wettskandals im italienischen Fußball

#Calcio Catania nei guai, la Reggiana spera nel ripescaggio in serie B http://t.co/90xxOXil0Hgruppovandelli</a> <a href="http://t.co/bzFLzgNfQ3">pic.twitter.com/bzFLzgNfQ3</a></p>&mdash; Gazzetta di Reggio (gazzettaReggioE) 24. Juni 2015

Sieben Verdächtige, darunter Club-Präsident Antonio Pulvirenti wurden unter Hausarrest gestellt. Ihnen wird Sportbetrug vorgeworfen, sie sollen in der abgelaufenen Saison Partien gegen Geld manipuliert haben.

Neben Pulvirente stehen der Vize-Präsident und der Manager des Clubs sowie Agenten und Eigentümer von Wettagenturen unter Verdacht.

Dank Lauschangriffen und Videoüberwachung konnte die Polizei die Vorwürfe konkretisieren. Es geht um die vermeintliche Siegesserie von fünf Spielen in Folge. Spieler der gegnerischen Mannschaft sollen mit jeweils 10000 Euro bestochen worden sein.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Ciao, Roberto! Europameister Mancini verlässt die Squadra Azzurra

Nach 13 Jahren: Inter Mailand steht wieder im Champions-League-Finale

Mailänder Stadtduell Teil 2: Inter empfängt Milan im Champions League-Rückspiel