EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Vereinzelt Ausschreitungen bei Demos in Athen

Vereinzelt Ausschreitungen bei Demos in Athen
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Am Rande der Demonstrationen in Athen ist es vereinzelt zu Zusammenstößen gekommen. Einige Gegner der Sparpolitik lieferten sich Straßenkämpfe mit

WERBUNG

Am Rande der Demonstrationen in Athen ist es vereinzelt zu Zusammenstößen gekommen. Einige Gegner der Sparpolitik lieferten sich Straßenkämpfe mit der Polizei. Die Beamten setzten Tränengas und Blendgranaten ein.

Einem Polizeisprecher zufolge wurden zwei Personen festgenommen. Generell sei die Lage aber relativ ruhig gewesen, hieß es.

Mehrere Zehntausend Befürworter und Gegner der Sparvorschläge der Gläubiger hatten am Freitagabend die Straßen Athens gefüllt.

Es war der letzte Tag der Kampagnen, bevor das griechische Volk am Sonntag an die Wahlurnen geht.

Verfolgen Sie auch unseren Liveticker

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Kundgebungen für "Nein" und "Ja" bei griechischer Volksabstimmung

Tsipras verspricht schnelle Einigung mit Gläubigern nach Referendum

OXI: Tausende demonstrieren in Athen für ein "Nein"