Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Syrien: Assads Truppen versuchen Palmyra von ISIL zurückzuerobern

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Syrien: Assads Truppen versuchen Palmyra von ISIL zurückzuerobern

Syrische Regierungstruppen haben nach eigenen Angaben ihre Bodenoffensive zur Rückeroberung der historischen Oasenstadt Palmyra fortgesetzt.

Das syrische Militär veröffentlichte Aufnahmen mutmaßlicher Kampfhandlungen in Zentralsyrien.

Sie sollen unter anderem die Einnahme von zwei Ortschaften rund zehn Kilometer entfernt von Palmyra belegen.

Nach unbestätigten Berichten wurden dabei 30 IS-Kämpfer getötet.


Die Miliz “Islamischer Staat” hatte die Stadt und ihr Unesco-Weltkulturerbe im Mai erobert.

Nach Angaben der Truppen des syrischen Machthabers Baschar al-Assad kamen bei der aktuellen Offensive Artillerie, Panzereinheiten und Kampfflugzeuge zum Einsatz.

Es soll sich um den umfangreichsten syrischen Militäreinsatz in der Region seit der Einnahme Palmyras durch die IS-Miliz handeln.