EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Zahl der HIV-Neuinfektionen um 35 Prozent gesunken

Zahl der HIV-Neuinfektionen um 35 Prozent gesunken
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Seit dem Beginn des Jahrtausends ist die jährliche Zahl der HIV-Neuinfektionen weltweit um 35 Prozent zurückgegangen. Das geht aus einem neuen

WERBUNG

Seit dem Beginn des Jahrtausends ist die jährliche Zahl der HIV-Neuinfektionen weltweit um 35 Prozent zurückgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht der Vereinten Nationen hervor. Demzufolge stecken sich jedes Jahr immer noch zwei Millionen Menschen an, seit dem Jahr 2000 sind acht Millionen Menschen an AIDS gestorben.

Weiterführender Link:
AIDS in Zahlen…

A new book on #MDG6 shows growing momentum for ending the #AIDS epidemic by 2030 http://t.co/pDdpqdfYyVpic.twitter.com/k7yfvIHiKZ

— UNAIDS (@UNAIDS) 14 Juillet 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Wenn alle mitmachen: AIDS bis 2030 keine Gefahr mehr

Womöglich 4000 Jahre alte Krebsbehandlung im alten Ägypten nachgewiesen

Dänemark: Großbrand im Bürogebäude des Ozempic-Herstellers