EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Sizilien: 416 Menschen aus Mittelmeer gerettet

Sizilien: 416 Menschen aus Mittelmeer gerettet
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

An Bord eines Schiffes einer privaten Hilfsorganisation sind 418 Migranten und Flüchtlinge in der sizilianischen Stadt Messina eingetroffen, darunter

WERBUNG

An Bord eines Schiffes einer privaten Hilfsorganisation sind 418 Migranten und Flüchtlinge in der sizilianischen Stadt Messina eingetroffen, darunter auch Frauen und Minderjährige.

Die Besatzung der 40 Meter langen “Phoenix” der Organisation “Migrant Offshore Aid Station” (MOAS) hatte die Menschen nach eigenen Angaben aus Seenot gerettet.

New landing from moas_eu</a> ship, Messina. More than 400 people <a href="https://twitter.com/Refugees">Refugees#refugeesCarlottaSami</a> <a href="http://t.co/SdOm3ffUtQ">pic.twitter.com/SdOm3ffUtQ</a></p>&mdash; Fabio Bucciarelli (fabio_buccia) 15 Juillet 2015

Sie wurden im Hafen von Messina vor dem Weitertransport in Unterkünfte zunächst medizinisch versorgt. Viele von ihnen sollen aus dem Bürgerkriegsland Syrien stammen.

Die MOAS-Organisation wurde im vergangenen August von einem auf Malta lebenden amerikanisch-italienischen Ehepaar gegründet.

Herzstück der Organisation ist das Motorschiff “Phoenix”, auf dem bis zu 20 Freiwillige im Einsatz sind.

Die privaten Helfer haben nach eigenen Angaben bereits über 8500 Menschenleben im Mittelmeerraum gerettet.

Die “Phoenix” ist unter anderem mit zwei Drohnen und zwei Luftbooten ausgestattet.

The latest boat to arrive in Italy with hundreds of people saved in the Mediterranean. pic.twitter.com/PgvIGbu1lE

— Rosie Scammell (@rosiescammell) 15 Juillet 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

G7-Gipfel in Italien: Ukraine, Gaza und die Kooperation mit Afrika auf der Tagesordnung

Italien: Rechte Bürgermeisterin auf Stimmenfang für Europawahl

Lichterfest in Brixen: 36 Installationen des Water Light Festival machen auf Klimawandel aufmerksam