EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Islamischer Staat: IS-Anhänger in Italien verhaftet

Islamischer Staat: IS-Anhänger in Italien verhaftet
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Nord-Italien sind zwei Männer verhaftet worden, die über den Nachrichtendienst Twitter dschihadistische Inhalte verschickt haben sollen. Die

WERBUNG

In Nord-Italien sind zwei Männer verhaftet worden, die über den Nachrichtendienst Twitter dschihadistische Inhalte verschickt haben sollen.

Die beiden Verdächtigen aus Tunesien und Pakistan posteten Bilder von Rom und Mailand mit der Nachricht: “Wir sind in euren Straßen”.

Ihr Ziel: #US-Militäreinrichtungen in #Italien. 2 #ISIS-Anhänger in Brescia verhaftet. Botschaft: Wir sind unter Euch pic.twitter.com/ECyQxoyJ79

— JCKitzler (@JCKitzler) 22. Juli 2015

Der Chef der Anti-Terror-Einheit, Lamberto Giannini, erklärte: “Wir haben keine Hinweise für die Existenz einer Terror-Zelle, aber wir haben Botschaften abgefangen: kontinuierliche Einladungen, in Konfliktgebiete zu reisen aber auch auf dem italienischen Gebiet zu operieren.”

In der spanischen Exklave Melilla hat die Polizei unterdessen einen Mann verhaftet, der Frauen festgehalten und ideologisch beeinflusst haben soll. Ziel war es, die Frauen in die Gebiete zu schicken, die von der Miliz Islamischer Staat kontrolliert werden.

Detenido en Melilla un español por captar a mujeres para enviarlas al Estado Islámico http://t.co/z2Nlm7sxEIpic.twitter.com/pK53acbeTK

— 20minutos.es (@20m) 21. Juli 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Spanien: Präsident Erdogan trifft sich mit König Felipe VI.

Vor Olympia 2024: Anti-Terror-Übung bei der französischen und spanischen Polizei

Extremwetter in Südeuropa: Hochwasser und Hitzewellen wie noch nie