Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Tödlicher Bungee-Sprung: Britin stirbt in Andalusien

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Tödlicher Bungee-Sprung: Britin stirbt in Andalusien

Eine Britin ist bei einem Bungee-Sprung in Spanien ums Leben gekommen. Das gab die spanische Polizei bekannt. Spanischen Medien zufolge sprang die 23-Jährige von der Tablate-Brücke in Lanjaron in Andalusien. Sie soll sich dabei tödliche Kopfverletzungen zugezogen haben.

Die lokale Polizei untersucht die Umstände des Unfalls. Unter anderem, ob die junge Frau den Sprung mit einem Unternehmen gebucht hatte oder auf eigene Faust gewagt hatte.