Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Pompeji: Touristen aus Ruinenstadt ausgesperrt

euronews_icons_loading
Pompeji: Touristen aus Ruinenstadt ausgesperrt
Schriftgrösse Aa Aa

Rund 2000 Besucher der italienischen Ruinenstadt Pompeji standen am Freitag vor verschlossenen Toren.

Grund war ein kurzfristig angesetztes Treffen mehrerer Gewerkschaften.

Der Leiter der Stätte öffnete die Einlasstore schließlich selbst – mit anderthalb stündiger. Nachdem er zuvor Ersatz organisiert hatte.