EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Erste Entscheidungen bei den Europäischen Olympischen Jugendspielen in Tiflis

Erste Entscheidungen bei den Europäischen Olympischen Jugendspielen in Tiflis
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Jasmijn Bakker hat beim Europäischen Olympischen Jugendfestival im georgischen Tiflis den Wettbewerb über die 2.000 Meter Hindernis gewonnen. Die

WERBUNG

Jasmijn Bakker hat beim
Europäischen Olympischen Jugendfestival im georgischen Tiflis den Wettbewerb über die 2.000 Meter Hindernis gewonnen.
Die Niederländerin siegte vor Anastasiia Makhrova aus Russland und der Ungarin Tira Pavuk.
Zuvor hatte der Niederösterreicher Stefan Schmid den Auftaktbewerb gewonnen. Der 16-jährige Leichtathlet aus Schwechat triumphierte im 2.000-m-Hindernis-Bewerb der Jungen in souveräner Manier in 6:10,03 Minuten.

Im Schwimmstadion konnte der Moldawier Alexej Sancov die 200 Meter Freistil für sich entscheiden. Er siegte vor Johannes Hintze aus Deutschland und dem Ungarn Richard Marton.

Über die 400 Meter Lagen bei den Mädchen gewann Maria-Claudia Gadea aus Rumänien die Goldmedaille, dahinter folgten Rebecca Sutton aus Großbrittanien und die Deutsche Celine Rieder.

Die 4 mal 100 Meter Freistil-Staffel der Mädchen schließlich gewann Russland, Silber holte Deutschland, Bronze ging an die Türkei.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Judo Grand Slam in Tiflis: Gold für die Deutsche Renee Lucht

Judo Grand Slam in Tiflis: Abschied von einer georgischen Legende

Olympisches Feuer auf dem Weg übers Mittelmeer nach Frankreich