Eilmeldung

Picasso-Bild auf Jacht sichergestellt

Picasso-Bild auf Jacht sichergestellt
Schriftgrösse Aa Aa

Ein Picasso-Gemälde ist auf einer Jacht vor der Mittelmeerinsel Korsika beschlagnahmt worden. Bei dem Bild des spanischen Malers handelt es sich um das Werk “Kopf eines jungen Mädchens”. Es hat einen Schätzwert von 25 Millionen Euro.

Die Beamten seien auf das Werk aufmerksam geworden, weil es in die Schweiz gebracht werden sollte. Daraufhin seien die Zöllner auf das im Jachthafen der Stadt Calvi liegende Schiff gegangen und hätten das Gemälde beschlagnahmt. Bei dem Bild handelt es sich um ein als spanisches Kulturgut eingestuftes Werk.

Französischen Medienberichten zufolge soll das Bild dem Ex-Chef einer spanischen Bank gehören. Eine Bestätigung dafür gibt es aber nicht.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.