EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Serbien kritisiert kroatische Militärparade

Serbien kritisiert kroatische Militärparade
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Mit einer Militärparade in der Hauptstadt Zagreb haben in Kroatien die Feierlichkeiten zum 20. Jahrestag eines entscheidenden Sieges über die Serben

WERBUNG

Mit einer Militärparade in der Hauptstadt Zagreb haben in Kroatien die Feierlichkeiten zum 20. Jahrestag eines entscheidenden Sieges über die Serben im Unabhängigkeitskrieg (1991-1995) begonnen.

Rebellen der Serbenrepublik Krajina kämpften damals mit finanzieller und militärischer Unterstützung aus Belgrad gegen Kroatien, das sich von Jugoslawien losgesagt hatte.

[VIDEO] Watch 20th Anniversary of Operation Storm Parade Rehearsal in Zagreb http://t.co/ZGxh9doWzQpic.twitter.com/s9LCDF3w5R

— CroatiaWeek (@CroatiaWeek) 2 Août 2015

Die serbische Regierung kritisierte die Feiern in Zagreb.

Sie beschuldigt Kroatien der ethnischen Säuberung und des Völkermordes.

Nach unterschiedlichen Schätzungen flüchteten bis zu 350.000 Serben oder wurden vertrieben.

Mehrere tausend Serben kamen ums Leben.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Vor 20 Jahren: Kroatien erobert Republik Serbische Krajina im Sturm

Nord-Kosovo: Volksabstimmung über Absetzung albanischer Bürgermeister

Serbien und Kosovo rüsten auf - Serbische Militärübung an der Grenze