Rugby Championship: Das Finale zwischen Australien und Neuseeland

Rugby Championship: Das Finale zwischen Australien und Neuseeland
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Es gibt eine taktische Neuausrichtung im australischen Team. Michael Hooper und David Pocock rücken in die Mannschaft. Beide spielen eine

WERBUNG

Es gibt eine taktische Neuausrichtung im australischen Team. Michael Hooper und David Pocock rücken in die Mannschaft. Beide spielen eine herausragende Saison. Damit sollen die schnellen Flügel im Vorwärtsspiel besser eingesetzt werden. Auch auf den flinken Scott Sio setzen sie. Rob Simmons ist verletzt.
Die Neuseeländer sind der Titelverteidiger. Sie haben bislang überzeugt. Bill Williams wird wieder für mächtig Unruhe sorgen.
Beide Teams haben jeweils 9 Punkte.
Das Finale wird in Sydney ausgetragen.
Im Spiel um Platz drei stehen sich Südafrika und Argentinien in Durban gegenüber.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Gastgeber Frankreich ist raus: Rugby-Weltmeister Südafrika nach 29:28-Sieg im Halbfinale

Nicht nur Rugby in Toulouse - die rosa Stadt zwischen Rot und Violett

"Show must go on": Antoine Dupont bald zurück bei Rugby-WM