EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

US-Bürgerrechtler Julian Bond gestorben

US-Bürgerrechtler Julian Bond gestorben
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Julian Bond, US-Bürgerrechtler und ehemaliger Vorsitzende der schwarzen Bürgerrechtsorganisation NAACP, ist tot. Er starb im Alter von 75 Jahren in

WERBUNG

Julian Bond, US-Bürgerrechtler und ehemaliger Vorsitzende der schwarzen Bürgerrechtsorganisation NAACP, ist tot. Er starb im Alter von 75 Jahren in Florida.

Bond machte sich unter anderem in den 60er Jahren als Organisator des gewaltfreien Protests gegen Rassismus einen Namen. Er war bis zu seinem Lebensende ein gefragter Kommentator und politisch aktiv.

"Good things don't come to those who wait. They come to those who agitate!" -Julian Bond Rest in power. pic.twitter.com/ng39Hf0sPE

— Melanin Monrose (@The4th_Duck) 16. August 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Trump nun offiziell Präsidenschaftskandidat der Republikaner

Corona auf Wahlkampfreise: US-Präsident Biden muss sich isolieren

Mit zugeklebtem Ohr: Trump macht einstigen Kritiker, den Hardliner JD Vance, zum "running mate"