Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Brasilien: Gewaltsame Proteste gegen Umsiedlung

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Brasilien: Gewaltsame Proteste gegen Umsiedlung

Begleitet von Ausschreitungen ist im brasilianischen Bundesstaat Sao Paulo eine nicht genehmigte Wohnsiedlung geräumt worden.

Die Bewohner hatten aus Protest über ein Dutzend Fahrzeuge in Brand gesteckt.

Sicherheitskräfte setzten Tränengas und Blendgranaten ein.

Von der geplanten Umsiedlung sind nach Behördenangaben 75 Familien betroffen, die seit 15 Jahren in illegal errichteten Gebäuden in dem Ort Tiradentes leben.