Auftakt zum Clipper Round the World Race

Auftakt zum Clipper Round the World Race
Von Euronews mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Start zum Clipper Round the World Race im englischen Southend nahe London. 40.000 Seemeilen liegen vor den Teams, 11 Monate Segeln, einmal um die

WERBUNG

Start zum Clipper Round the World Race im englischen Southend nahe London. 40.000 Seemeilen liegen vor den Teams, 11 Monate Segeln, einmal um die ganze Welt. 12 Mannschaften sind an den Start gegangen, Menschen aus vierzig Nationen sind an Bord.

Die Yachten werden von Profiseglern gesteuert, die Crews sind Amateure. Es handelt sich um zwölf baugleiche 70-Fuß-Rennyachten.

Das erste Teilstück führt knapp 5.200 Meilen über den Atlantik nach Rio de Janeiro. Danach folgen acht Etappen. Es geht nach Kapstadt in Südafrika, nach Albany, Sydney und zu den Whitsunday Islands vor der Ostküste Australiens. Weitere Stationen sind Da Nang in Vietnam, Qingdao in China, Seattle, Panama, New York, Derry-Londonderry in Irland und Den Helder in den Niederlanden

Die Zielankunft ist am 30. Juni nächsten Jahres in London geplant.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

FC Chelsea plant nach verkorkster Saison den Neustart mit Pochettino

Von wegen "no sports" - beim Sport hat sich die Queen "königlich amüsiert"

Schweigeminute und Hymne: Premier League ehrt verstorbene Queen