EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

WERBUNG

Acht Tote durch Brand in Pariser Mietshaus im 18. Arrondissement

Acht Tote durch Brand in Pariser Mietshaus im 18. Arrondissement
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Acht Menschen sind bei einem Brand in einem Pariser Mietshaus ums Leben gekommen. Zwei von ihnen starben beim Versuch, sich durch einen Sprung aus

WERBUNG

Acht Menschen sind bei einem Brand in einem Pariser Mietshaus ums Leben gekommen.

Zwei von ihnen starben beim Versuch, sich durch einen Sprung aus dem Fenster zu retten.

Es war das schlimmste Feuer in der französischen Hauptstadt seit 2005, als es gleich mehrere schwere Brände mit vielen Toten gab.

Was diesen Brand in der Gegend gleich hinter dem Nordbahnhof im 18. Arrondissement ausgelöst hat, ist unbekannt.

Die Ermittler halten vorerst aber eine Brandstiftung für die wahrscheinlichste Ursache.

Zwei Stunden vor diesem Feuer war in dem Haus ebenfalls schon ein Brand ausgebrochen.

Auch da kam bereits die Feuerwehr, die die Flammen in jenem Fall aber schnell löschen konnte.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Hacker eingeladen: Olympiaorganisatoren testen Cybersicherheit für Paris 2024

Paris "verschönern" vor Olympia 2024: Polizei räumt Flüchtlingslager

Moulin Rouge in Paris hat seine Windflügel verloren – "wie der eingestürzte Eiffelturm"