EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Portugal: Ex-Regierungschef unter Hausarrest

Portugal: Ex-Regierungschef unter Hausarrest
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der frühere portugiesische Regierungschef José Sócrates ist aus der Untersuchungshaft in den Hausarrest in Lissabon überstellt worden. Gegen den

WERBUNG

Der frühere portugiesische Regierungschef José Sócrates ist aus der Untersuchungshaft in den Hausarrest in Lissabon überstellt worden.

Gegen den 57-jährigen Sozialisten und drei mutmaßliche Komplizen ermittelt die Justiz weiterhin wegen Steuerbetrug, Korruption und Geldwäsche.

Sócrates já saiu da prisão. http://t.co/B2ePwZSlUq

— sara_coelho (@sara_coelho) September 4, 2015

Sócrates war im vergangenen November nach seiner Rückkehr von Paris nach Lissabon festgenommen worden.

Er war zwischen 2005 und 2011 Regierungschef.

Als Umweltminister genehmigte Sócrates kurz vor der Parlamentswahl im Jahr 2002 den Bau eines riesigen Outlet-Centers in einem Naturschutzgebiet südlich von Lissabon.

Dabei soll Bestechungsgeld geflossen sein. Zudem soll das Areal weit unter Wert an ein ausländisches Unternehmen verkauft worden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Zehntausende Menschen feierten in Portugal die Nelkenrevolution

Portugal feiert den 50. Jahrestag der Nelkenrevolution

Portugal wird 50 – Was bleibt von der Nelkenrevolution?