Eilmeldung
This content is not available in your region

Neue tödliche Unruhen in Zentralafrikanischer Republik

euronews_icons_loading
Neue tödliche Unruhen in Zentralafrikanischer Republik
Schriftgrösse Aa Aa

In der Zentralafrikanischen Republik sind bei neuen Kämpfen zwischen Moslems und Christen mehr als dreißig Menschen ums Leben gekommen.

In der Hauptstadt Bangui wurden MGs und Granaten abgefeuert. Unklar ist, welche Gruppen hinter den Angriffen stehen.

Aus dem Gefängnis in Bangui entkamen bei den Unruhen hunderte Häftlinge.