Vereinigte Arabische Emirate: Wahl der Auserwählten

Vereinigte Arabische Emirate: Wahl der Auserwählten
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In den Vereinten Arabischen Emiraten haben ausgewählte Bürger 20 der insgesamt 40 Parlamentarier gewählt. Die übrigen 20 werden von den Emiren

WERBUNG

In den Vereinten Arabischen Emiraten haben ausgewählte Bürger 20 der insgesamt 40 Parlamentarier gewählt. Die übrigen 20 werden von den Emiren gestellt. Rund 80 000 Wähler nahmen ihr Privileg wahr, das entspricht einer Wahlbeteiligung von gerade Mal 35 Prozent. Auch einige Frauen standen zur Wahl, darunter Shahinaz Abdul Razzaq. Sie erklärt: “Wir sind hier in den Emiraten. Wir haben hier alles, wir haben nicht die Probleme der anderen in der Region. Wir versuchen, allmählich neue Arbeitsbereiche zu erschließen. Ich hoffe, alle Möglichkeiten werden offen stehen.” Die VAE sind eine Föderation von sieben absolutistisch regierten Emiraten. Das Parlament hat nur eine beratende Funktion. Wer wählen darf, bestimmen die Emire. Doch da diese Wahl überhaupt erst die dritte ihrer Art ist, gilt sie als Meilenstein und Zeichen des politischen Wandels.
euruonews-Korrespondentin Rita Delprete: “Die Wähler kommen, um Vertrauen in die Zukunft zu wählen. Der Anteil der Wahlberechtigten steigt von Wahl zu Wahl. Die Regierung behauptet, dies seien die ersten Schritte in Richtung eines demokratischeren politischen Systems.”

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Die Fluggesellschaft Emirates will ihr Streckennetz mit Hunderten von neuen Flugzeugen erweitern

Erster Araber im Weltall: Sultan Al-Neyadi stellt weiteren Rekord auf

Italien verbietet Laborfleisch noch vor einer EU-Zulassung