EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Mexiko: Drogenboss "El Chapo" bei Zugriff verletzt

Mexiko: Drogenboss "El Chapo" bei Zugriff verletzt
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei einem gescheiterten Zugriff von Sicherheitskräften ist der flüchtige mexikanische Drogenboss Joaquín Guzmán alias “El Chapo” in seiner

WERBUNG

Bei einem gescheiterten Zugriff von Sicherheitskräften ist der flüchtige mexikanische Drogenboss Joaquín Guzmán alias “El Chapo” in seiner Heimatregion im Nordwesten des Landes verletzt worden.

Mexique: le baron de la drogue “El Chapo” Guzman blessé en fuyant les autorités http://t.co/Obi5S0p3M3#AFPpic.twitter.com/ELaszpIsBR

— Agence France-Presse (@afpfr) 17 Octobre 2015

Das mexikanische Sicherheitskabinett teilte mit, Guzmán habe sich Verletzungen an einem Bein und im Gesicht zugezogen.

Die Verletzungen seien nicht das Ergebnis einer direkten Konfrontation gewesen.

Seit seinem Gefängnisausbruch durch einen Tunnel vor drei Monaten ist der Kartellchef Medienberichten zufolge bereits mindestens zweimal Sicherheitskräften entkommen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

TheCube: Landen Waffen für die Ukraine bei Drogenbossen in Mexiko?

Nach Entführung von 16 Polizisten: Brandanschlag auf Dienststelle

Niederlande: Polizei löst Proteste gegen den Krieg im Gazastreifen auf