Eilmeldung

Zypern: Erdogan weiht Wasserleitung ein

Zypern: Erdogan weiht Wasserleitung ein
Schriftgrösse Aa Aa

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat im Nordteil Zyperns eine Trinkwasserleitung vom türkischen Festland auf die Insel eingeweiht.

Das 400-Millionen-Euro-Projekt war 2011 von Erdogan wegen Trinkwasserknappheit ins Leben gerufen worden.

Die Leitung ist rund 80 KIlometer lang und verläuft zum Teil in 250 Meter Meerestiefe.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.