EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Rekord-Hurrikan "Patricia" erreicht mexikanisches Festland

Rekord-Hurrikan "Patricia" erreicht mexikanisches Festland
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Abgestuft auf vier, zieht Hurrikan Patricia von Westen über das mexikanische Festland hinweg.

WERBUNG

An der Pazifikküste Mexikos ist Hurrikan “Patricia” auf Land getroffen. Der Wirbelsturm war zunächst auf die höchsten Kategorie eingestuft. Meteorologen zufolge könnte er der gewaltigste Hurrikan auf dem amerikanischen Kontinent seit Beginn der Messungen sein. Im Bundesstaat Jalisco fiel heftiger Regen, meterhohe Wellen trafen auf die Strände.

Am Freitag waren laut mexikanischem Wetterdienst Windgeschwindigkeiten von bis zu 325 Kilometern pro Stunde gemessen worden. “Patricia” bewegt sich nun offenbar etwas langsamer in nordwestliche Richtung weiter. Das amerikanische “Nationale Hurricane Center” stufte den Sturm mittlerweile auf Kategorie vier von fünf herab. Mexikos Präsident Enrique Pena Nieto teilte mit, das die Schäden bisher geringer ausgefallen sind als zuvor befürchtet.

Auf NASA-Bildern aufgenommen von der Internationalen Raumstation war zu sehen, wie weit sich der Wirbelsturm über dem Pazifik ausbreitete. Er soll einen Durchmesser von neun Kilometern haben.

Patricia from the ISS nasa</a> <a href="https://t.co/pDMbCyVnbo">pic.twitter.com/pDMbCyVnbo</a></p>&mdash; Matt Makens (MattMakens247Wx) October 24, 2015

Tausende Menschen suchten Schutz in Notunterkünften oder im Landesinneren, Schulen und Frachhäfen wurden geschlossen. Nieto wies die Bevölkerung per Twitter an, ihre Häuser nicht zu verlassen. Die Regierung verlegte mehrere tausend Soldaten und rund 400 Polizisten ins Gefahrengebiet.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nach dem Sturm: Schnell weg aus Acapulco

„Das reine Chaos“: Hilferuf aus Acapulco nach Durchzug von Hurrikan Otis

Hurrikan "Otis": Mindestens 27 Tote, Acapulco verwüstet