EventsVeranstaltungenPodcast
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Rugby-WM: Argentinien und Australien kämpfen ums Finale

Rugby-WM: Argentinien und Australien kämpfen ums Finale
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Hat Underdog Argentinien eine Chance gegen Favorit Australien?

WERBUNG

Im zweiten Halbfinale der Rugby-Weltmeisterschaft trifft Australien auf Argentinien. Alle europäischen Teams sind bereits vor den Halbfinals ausgeschieden.

Es war die große Überraschung der Rugby-WM, als die argentinischen Pumas sich im Viertelfinale gegen Geheimfavorit Irland durchsetzten. Dennoch werden den Südamerikanern, die noch nie im Endspiel einer Rugby-Weltmeisterschaft standen, keine großen Chancen im Halbfinale gegen Australien vorhergesagt.

Die Wallabies taten sich im letzten Match gegen Schottland aber sichtlich schwer. Obwohl sie sich im Laufe des Turniers gesteigert haben, unterliefen den Australiern viele individuelle Fehler, so dass sie es Beobachtern zufolge nur Dank der Hilfe des Schiedsrichters ins Halbfinale geschafft haben.

Australien war bisher zwei Mal bei einer Rugby-WM siegreich, genauso wie der mögliche Finalegner Neuseeland. Ob die All Blacks es mit den bärenstarken Pumas, oder den favorisierten Känguruhs zu tun bekommen – das wird Sonntagabend feststehen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Gastgeber Frankreich ist raus: Rugby-Weltmeister Südafrika nach 29:28-Sieg im Halbfinale

Nicht nur Rugby in Toulouse - die rosa Stadt zwischen Rot und Violett

"Show must go on": Antoine Dupont bald zurück bei Rugby-WM