Nach Pariser Anschlägen: Venedig nimmt Abschied von 28-jähriger Valeria Solesin

Nach Pariser Anschlägen: Venedig nimmt Abschied von 28-jähriger Valeria Solesin
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Viele Italiener haben in Venedig Abschied genommen von Valeria Solesin. Die 28-jährige studierte in Paris, wo sie bei den Anschlägen vor anderthalb

WERBUNG

Viele Italiener haben in Venedig Abschied genommen von Valeria Solesin.

Die 28-jährige studierte in Paris, wo sie bei den Anschlägen vor anderthalb Wochen erschossen wurde. An diesem Dienstag wird sie beigesetzt.

Gerne dürfe bei der Feier auch ein islamischer Prediger sprechen, sagt der Vater der jungen Frau. Im Glauben gebe es viele Menschen, die gemeinsame Werte hätten.

Auch Italiens Regierungschef nimmt Abschied

Valeria Solesin wollte an dem Abend gerade in den Pariser Klub “Bataclan”, zusammen mit ihrem Freund.

Auch dessen Schwester mit Freund war dabei: Die Eintrittskarten waren ein Geschenk für sie zum Diplom.

Die beiden entkamen unversehrt, Valeria Solesins Freund leicht verwundet.

Ein Beitrag des Senders RAI 1 über Valeria Solesin (auf Italienisch)

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

5 Jahre: Die besten Bilder des Wiederaufbaus der Pariser Kathedrale Notre Dame

Extremsportlerin Anouk Garnier gelingt Weltrekord am Eiffelturm

Die Art Paris 2024 rückt die französische Galerienszene ins Rampenlicht