Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Sprengstoffanschlag im Zentrum von Athen

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Sprengstoffanschlag im Zentrum von Athen

Im Zentrum von Athen hat es einen Sprengstoffanschlag gegeben. Zu der Explosion kam es in den Büroräumen des griechischen Industrieverbandes SEV. Die Detonation war in weiten Teilen der Innenstadt zu hören. Etwa vierzig Minuten zuvor hatte ein Mann bei zwei Zeitungsredaktionen angerufen und vor der Explosion gewarnt. Die Polizei sperrte die Gegend ab, ein nahegelegenes Hotel wurde evakuiert. Verletzte gab es nicht.

Anschläge mit selbstgebastelten Bomben oder Brandanschläge gibt es in Griechenland immer wieder seit 2010 unbeliebte Sparmaßnahmen eingeführt wurden und Renten und Gehälter gekürzt wurden.