AfD-Vorsitzende Petry fordert Merkel zum Rücktritt auf

AfD-Vorsitzende Petry fordert Merkel zum Rücktritt auf
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei ihrem Parteitag in Hannover hat die Alternative für Deutschland die Flüchtlingspolitik in den Vordergrund gerückt. Die AfD müsse sich in dieser

WERBUNG

Bei ihrem Parteitag in Hannover hat die Alternative für Deutschland die Flüchtlingspolitik in den Vordergrund gerückt. Die AfD müsse sich in dieser Frage deutlich von den anderen Parteien abgrenzen, so die Co-Vorsitzende Frauke Petry. Die Bundesregierung sei mit ihrer Migrationspolitik gescheitert, so Petry, und sollte zurücktreten.

Die AfD hat in den vergangenen Monaten offenbar von der Flüchtlingskrise profitiert und liegt in den jüngsten Umfragen bei zwischen sieben und zehn Prozent. Laut Frauke Petry kann die Partei weit höhere zweistellige Zustimmungswerte erreichen, wenn sie die Angst der Menschen ernst nimmt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Hat de Maizière einen Kurswechsel in der deutschen Flüchtlingspolitik eingeleitet?

Seehofer erklärt "Absage an Multi-Kulti-Gesellschaft"

13-Punkte-Plan: Nancy Faeser sagt rechten Netzwerken den Kampf an