Italienische Modemacherin Krizia gestorben

Italienische Modemacherin Krizia gestorben
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die italienische Modedesignerin Krizia ist tot. Sie starb am Sonntagabend in ihrem Haus in Mailand. Ministerpräsident Matteo Renzi sprach der Familie

WERBUNG

Die italienische Modedesignerin Krizia ist tot. Sie starb am Sonntagabend in ihrem Haus in Mailand. Ministerpräsident Matteo Renzi sprach der Familie sein Beileid aus und bezeichnete die Verstorbene als “absolute Protagonistin der Mode und des Made in Italy”. Ihre erste Kollektion unter dem Namen Krizia entwarf sie 1954. Mariuccia Mandelli, so ihr bürgerlicher Name, war am 31. Januar 1925 in der norditalienischen Stadt Bergamo geboren worden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

140 Meter unter Eis: Valentina Cafolla holt in nur 36 Stunden den Weltrekord zurück

Das älteste Land in Europa: Was steckt hinter Italiens Überalterungsproblem?

Zwei Verletzte: Erdloch in Neapel verschluckt Autos