Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Brasilianer de Souza gewinnt WM der Wellenreiter

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Brasilianer de Souza gewinnt WM der Wellenreiter

Der Brasilianer Adriano de Souza ist neuer Surf-Weltmeister der Wellenreiter. Mit seinem Sieg bei den Pipeline
Masters vor Hawaii hat sich der 28 Jahre alte Profi aus São Paulo den Titel gesichert.

Vizeweltmeister wurde der Australier Mick Fanning, der im Sommer dieses Jahres in Südafrika die Attacke eines Weißen Hais unverletzt überstanden hatte.

Auf Platz drei in der Gesamtwertung der aus elf Rennen bestehenden Serie kam Vorjahressieger Gabriel Medina aus Brasilien. Top-Favorit Fanning war im Halbfinale vor der Hawaii-Insel O’ahu an Medina gescheitert.

Im Finale ließ de Souza seinem Landsmann und Titelverteidiger Medina bei schwierigen Wellenbedingungen keine Chance.