EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Brasilianer de Souza gewinnt WM der Wellenreiter

Brasilianer de Souza gewinnt WM der Wellenreiter
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Brasilianer Adriano de Souza ist neuer Surf-Weltmeister der Wellenreiter. Mit seinem Sieg bei den Pipeline Masters vor Hawaii hat sich der 28

WERBUNG

Der Brasilianer Adriano de Souza ist neuer Surf-Weltmeister der Wellenreiter. Mit seinem Sieg bei den Pipeline
Masters vor Hawaii hat sich der 28 Jahre alte Profi aus São Paulo den Titel gesichert.

Vizeweltmeister wurde der Australier Mick Fanning, der im Sommer dieses Jahres in Südafrika die Attacke eines Weißen Hais unverletzt überstanden hatte.

Der Brazilian Storm fegt über die North Shore. Am Ende strahlt Adriano de Souza! https://t.co/kthNtTTYH5pic.twitter.com/wq4S7ckkmy

— Blue Magazine (@BlueMagazine) 18. Dezember 2015

Auf Platz drei in der Gesamtwertung der aus elf Rennen bestehenden Serie kam Vorjahressieger Gabriel Medina aus Brasilien. Top-Favorit Fanning war im Halbfinale vor der Hawaii-Insel O’ahu an Medina gescheitert.

Im Finale ließ de Souza seinem Landsmann und Titelverteidiger Medina bei schwierigen Wellenbedingungen keine Chance.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Wenn Weltklasse-Golfer weinen...haben sie den Ryder Cup geholt

Hart und hoch: US-Läufer triumphieren beim Ultra-Trail du Mont-Blanc

Erleuchtung in 335 Metern Höhe: Wolkenkratzer-Yoga in New York