EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Mexiko: Eltern der 43 vermissten Studenten fordern erneut Aufklärung

Mexiko: Eltern der 43 vermissten Studenten fordern erneut Aufklärung
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Genau 15 Monate nach dem Verschwinden von 43 Studenten in Mexiko haben Angehörige bei einer Demonstration erneut gegen die Behörden protestiert und

WERBUNG

Genau 15 Monate nach dem Verschwinden von 43 Studenten in Mexiko haben Angehörige bei einer Demonstration erneut gegen die Behörden protestiert und Aufklärung gefordert.

Laut den Eltern gebe es immer noch keine glaubwürdigen Erkenntnisse über die Vorgänge bei Iguala, wo die Studenten am 26. September 2014 spurlos verschwanden.

Die Mordrate in Iguala hat im vergangenen Jahr um 25 Prozent zugelegt. In Accapulcu stieg die Mordrate sogar um fast 60 Prozent an.

Marchan padres de los 43 #normalistas, a 15 meses de hechos en #Iguala -> https://t.co/fJ9WXsqjQ3pic.twitter.com/8JtX746uJl

— La Jornada (@lajornadaonline) 26 Décembre 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Georgien ist gespalten durch "russisches" Gesetz

Exklusiv-Interview: Georgische Präsidentin legt Veto gegen "russisches Gesetz" ein

Niederländisches Fernsehen teilt Details zum Ausschluss von Joost Klein mit