EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Erschossener syrischer Journalist bestattet

Erschossener syrischer Journalist bestattet
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der offenbar von der Terrormiliz IS in der Türkei erschossene syrische Journalist und Oppositionelle Nadschi al-Dscherf ist in seiner Heimat

WERBUNG

Der offenbar von der Terrormiliz IS in der Türkei erschossene syrische Journalist und Oppositionelle Nadschi al-Dscherf ist in seiner Heimat bestattet worden. Zuletzt hatte er einen Film produziert, der Gräueltaten der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in der nordsyrischen Stadt Aleppo zeigt. Er hat alles getan, weil er sein Land liebte, weil er ein Patriot war. Sein Dokumentarfilm über den IS war fast fertig. Bevor er seinen Film fertigstellen kann, wird er erschossen. Das hat der IS getan.” Im Oktober waren in der Türkei zwei syrische Oppositionelle getötet worden, die sich gegen den IS gestellt hatten. Al-Dscherf war Herausgeber einer Zeitschrift, die in Syrien erscheint. Es war geplant, dass er und seine Familie nach Frankreich reisen sollten, wo sie Asyl beantragen wollten.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Mitsotakis in Ankara: "Positive Agenda" zwischen der Türkei und Griechenland

Erdogan begründet Handelsboykott gegen Israel

Anschlag auf Konzerthalle bei Moskau: Verdächtiger bleibt in Haft