Iraks Regierung: "2016 endgültiger Sieg über den IS"

Iraks Regierung: "2016 endgültiger Sieg über den IS"
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Irakische Soldaten feiern ihren Triumph in Ramadi. Die Rückeroberung der Stadt ist ihr bisher größter Sieg im Kampf gegen die Miliz Islamischer

WERBUNG

Irakische Soldaten feiern ihren Triumph in Ramadi. Die Rückeroberung der Stadt ist ihr bisher größter Sieg im Kampf gegen die Miliz Islamischer Staat. An diesem Montag wurde die irakische Flagge über dem Rathaus der Stadt gehisst, die seit Mai in der Gewalt der Islamisten war.

Iraks Regierungschef Haider al-Abadi gab unter anderem auf Twitter die “Befreiung Ramadis” bekannt und hofft nun auf die komplette Niederlage des Islamischen Staats im kommenden Jahr.

“Wenn 2015 das Jahr der Befreiungen war, dann wird 2016, so Gott will, das Jahr des großen, abschließenden Sieges, es wird das Ende des Islamischen Staats auf irakischem Boden und seine endgültige Niederlage.”

I am pleased to announce the liberation of Ramadi. I commend our brave forces and all those that assisted them in this mission

— Haider Al-Abadi (@HaiderAlAbadi) 28. Dezember 2015

We will work to ensure that 2016 will be the year of final victory and will mark the end of Daesh presence in Iraq

— Haider Al-Abadi (@HaiderAlAbadi) 28. Dezember 2015

Die Eroberung Ramadis, ein strategisch wie psychologisch wichtiger Sieg. Die sunnitisch geprägte 300.000-Einwohner-Stadt ist die Hauptstadt der Provinz al-Anbar. Und die erste Großstadt, die die irakische Armee alles in allem ohne die Hilfe verbündeter schiitischer Milizen erobern konnte. Unterstützung erhielten die irakischen Kräfte aus der Luft von der US-geführten Anti-IS-Allianz. Als nächstes soll der Islamische Staat nun auch aus der Stadt Mossul im Nordirak vertrieben werden.

We say with complete confidence we are coming to liberate Mosul, with the unity and resolve of this great nation and its brave sons

— Haider Al-Abadi (@HaiderAlAbadi) 28. Dezember 2015

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Erste US-Vergeltungsschläge nach Angriff auf Stützpunkt in Jordanien

Raketenangriff auf US-Militärstützpunkt im Irak

Mehr als 100 Menschen sterben durch Brand bei Hochzeitsfeier im Irak