EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Schweden plant Massenausweisung von Migranten

Schweden plant Massenausweisung von Migranten
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Schweden bereitet die Massenausweisung von Zehntausenden Asylbewerbern vor. “Ich glaube, dass es sich auf jeden Fall um 60.000 Personen dreht, aber

WERBUNG

Schweden bereitet die Massenausweisung von Zehntausenden Asylbewerbern vor. “Ich glaube, dass es sich auf jeden Fall um 60.000 Personen dreht, aber es können auch bis zu 80.000 werden”, sagte Schwedens Innenminister Anders Ygeman der Zeitung “Dagens Industri”. Die Regierung habe Polizei und Migrationsbehörde den Auftrag erteilt, die Ausweisungen vorzubereiten. Bis zum Jahresende 2015 hatten mehr als 160.000 Menschen Asyl in Schweden gesucht. Nach Schätzungen der Regierung würden rund 45 Prozent von ihnen abgelehnt.

Ygeman svänger om EU:s gränsstyrka: ”Nödvändigt” https://t.co/rZnDCXDjsLpic.twitter.com/dg2ZTd42IS

— OmniPolitik (@OmniPolitik) 26 Janvier 2016

Vor wenigen Tagen war in Mölndal in der Nähe von Göteborg eine 22-jährige Sozialarbeiterin von einem Flüchtling getötet worden. Der noch Minderjährige hatte sich mit der Sozialarbeiterin gestritten und zog ein Messer, mit dem er solange auf sie einstach, bis sie ihren schweren Verletzungen erlag. Sie war die einzige Angestellte in der Flüchtlingsunterkunft während der Nachtschicht gewesen. Die schwedische Polizei fordert von der Regierung 2500 neue Stellen, um mit der durch Migranten verursachten Kriminalität fertig werden zu können.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Immer mehr Iraker besorgen sich Pässe für Rückkehr

Schweden: Schießerei in der Nähe der israelischen Botschaft gemeldet

Wie Europa von der Abhängigkeit fossiler Brennstoffen zur Abhängigkeit von Seltenen Erden steuert