Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Brüssel fordert Ankara auf, Grenze für Flüchtlinge zu öffnen

Brüssel fordert Ankara auf, Grenze für Flüchtlinge zu öffnen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Die Europäische Kommission forderte die Regierung in Ankara unterdessen auf, die Grenze in der Nähe der Stadt Kilis zu öffnen, wo Schätzungen zufolge bereits mehr als 30.000 syrische Flüchtlinge ausharren. Es gebe eine moralische und eine gesetzliche Pflicht, Schutz- und Asylsuchenden in Übereinstimmung mit der Genfer Flüchtlingskonvention zu helfen, so eine Sprecherin der Kommission.

Die Türkei versorgt die Flüchtlinge eigenen Angaben zufolge mit
Hilfsgütern und will auf syrischer Seite Lager aufbauen, verweigert
ihnen aber bisher den Grenzübertritt. Die syrische Armee und ihre Verbündeten waren in der vergangenen Woche mit Hilfe russischer Luftunterstützung in der Region vorgerückt und hatten die neue Massenflucht ausgelöst.