Ein Schweizer räumt in Deutschland auf

Ein Schweizer räumt in Deutschland auf
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Ein Schweizer räumt in Deutschland auf: Der 43-jährige Daniele Rohner sammelt in Zusmarshausen bei Augsburg den Müll anderer Leute ein. Das macht er

WERBUNG

Ein Schweizer räumt in Deutschland auf: Der 43-jährige Daniele Rohner sammelt in Zusmarshausen bei Augsburg den Müll anderer Leute ein. Das macht er ohne Bezahlung in seiner Freizeit. Seit gut 20 Jahren geht er diesem Hobby nach, und zwar immer an seinem jeweiligen Wohnort. Das sei besser, als vor dem Fernseher oder Computer zu sitzen, sagt Rohner. Im November zog er nach Zusmarshausen. Seither ist er täglich bis zu drei Stunden unterwegs und sammelt Müll. Zusmarshausens Bürgermeister schenkte ihm aus Begeisterung eine Warnweste, Plastikhandschue und eine Kneifzange.

Rohner ist als Metallbauer tätig. Mit seinem Hobby will er ein Zeichen setzen: Auch ohne Gegenleistung könne man etwas für die Gemeinschaft tun. Allerdings gleicht sein Einsatz oft einer Sysiphos-Aufgabe. “Wenn ich hinten angekommen bin, liegt vorne wieder alles voll”, so Rohner über sein derzeitiges Einsatzgebiet, die Hauptstraße des Ortes.

Demnächst will er auch auf Supermarktparkplätzen aufräumen. Ein Händler will das Angebot nicht annehmen. Dem Schweizer Rohner ist das gleich. Er sagt: “Dann wird dort einfach illegal gesäubert.”

Bericht auf der Website der Stadt

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Mutmachbuch": Kind aus der Ukraine veröffentlicht inspirierende Geschichte

Messerangriff an Schule in Wuppertal: zwei Schüler schwer verletzt

"Genug ist genug": Schon wieder legt ein Streik Lufthansa lahm