EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Britisches EU-Referendum am 23. Juni

Britisches EU-Referendum am 23. Juni
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Briten sollen am 23. Juni in einem Referendum entscheiden, ob ihr Land in der EU bleiben oder austreten soll. Das gab Premierminister David

WERBUNG

Die Briten sollen am 23. Juni in einem Referendum entscheiden, ob ihr Land in der EU bleiben oder austreten soll. Das gab Premierminister David Cameron in London bekannt. Er sagte, er sei für einen Verbleib in der EU, allerdings mit den ausgehandelten Sonderkonditionen.

Europa brauche noch viele Reformen, das letzte Wort sei noch nicht gesagt. Er liebe Großbritannien, und nicht Brüssel. Außerdem erklärte Cameron: “Wir werden niemals den Euro als Währung akzeptieren, wir machen den EU-Rettungsaktionen nicht mit, wir werden nie eine Pass-freie Zone ohne Grenzen sein, nie uns an europäischen Streitkräften oder einem EU-Superstaat beteiligen.”

Gleichzeitg sagte Cameron, ein kompletter Austritt aus der EU wäre ein “Schritt ins Dunkle” und könne der Wirtschaft und der nationalen Sicherheit Großbritanniens Schaden zufügen.

PM: The Cabinet has agreed to recommend that the UK remains in a reformed European Union. A referendum will be held on Thursday 23 June.

— No. 10 Press Office (@Number10press) February 20, 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Brexit": Ja oder Nein? Kopf-an-Kopf-Rennnen erwartet

Einigung nach zähen Verhandlungen in Brüssel

Die Details des britischen Reformpakets