EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Nabatäerstadt Petra wegen Regen geschlossen

Nabatäerstadt Petra wegen Regen geschlossen
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Wegen heftigen Regens ist die historische Felsenstadt Petra in Jordanien teilweise für Besucher geschlossen worden. Für Touristen stand nur der Siq

WERBUNG

Wegen heftigen Regens ist die historische Felsenstadt Petra in Jordanien teilweise für Besucher geschlossen worden. Für Touristen stand nur der Siq el-Barid, eine Art Vorort Petras, offen. Der Ort war früher die Hauptstadt der Nabatäer, die die Bauten direkt aus den Felsen meißelten. Petra ist UNESCO-Weltkulturerbe.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Regen und Hagel über Frankreich: Eine Frau tot durch Schlammlawine

April-Wetter: Wie lange dauert die Kältewelle mit Nachtfrost noch?

April, der macht was er will: Es schneit in Teilen Rumäniens