Eilmeldung

Nordirland: Halbe Straße nach Feuerwehr-Spritztour verwüstet

Nordirland: Halbe Straße nach Feuerwehr-Spritztour verwüstet
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In der nordirischen Stadt Larne ist mit einem gestohlenen Feuerwehrfahrzeug ein Straßenabschnitt nahezu verwüstet worden.

Ein Auto lag auf dem Dach, fünf wurden beschädigt. Mehrere Häuser gelten als einsturzgefährdet.

Ein 66-jähriger und ein 19-jähriger wurden verhaftet. Die Spritztour war nach 500 Metern in einem Vorgarten zu Ende.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.