EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

"Earth Hour": Eine Stunde ohne Licht für den Klimaschutz

"Earth Hour": Eine Stunde ohne Licht für den Klimaschutz
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Eine Stunde ohne elektrisches Licht und so ein Zeichen für den Klimaschutz setzen: Das ist das Anliegen der Earth Hour, die in diesem Jahr zum

WERBUNG

Eine Stunde ohne elektrisches Licht und so ein Zeichen für den Klimaschutz setzen: Das ist das Anliegen der Earth Hour, die in diesem Jahr zum zehnten Mal begangen wird. Um 20.30 Uhr Ortszeit wird die Beleuchtung an berühmten Bauwerken ausgeschaltet, wie am Eiffelturm in Paris und am Kreml in Moskau.

Die #EarthHour erreicht Europa. Auch in Frankreich, Spanien und England ging das Licht aus: https://t.co/HCwzvu54u8https://t.co/sMVzJNwfx0

— WWF Deutschland (@WWF_Deutschland) March 19, 2016

Die Earth Hour wird von der Umwelt- und Naturschutzorganisation WWF initiiert. Der WWF ruft auch Privathaushalte auf, zur gleichen Zeit keinen elektrischen Strom zu benutzen. Nach Angaben des WWF haben sich weltweit mehr als 7000 Städte in 162 an der diesjährigen Earth Hour.

Did you join #EarthHour? Check out our facebook</a> for some spectacular photos from the night! <a href="https://t.co/ckTVM25yv6">https://t.co/ckTVM25yv6</a> <a href="https://t.co/Huo2lVh3mD">pic.twitter.com/Huo2lVh3mD</a></p>&mdash; WWF (WWF) March 20, 2016

Diesen Artikel teilenKommentare