Eli Dershwitz gewinnt Gold in Seoul

Eli Dershwitz gewinnt Gold in Seoul
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Eli Dershwitz gewinnt Gold beim Grand-Prix-Turnier der Säbelfechter in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul. Der Amerikaner bezwang im Finale gegen

WERBUNG

Eli Dershwitz gewinnt Gold beim Grand-Prix-Turnier der Säbelfechter in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul. Der Amerikaner bezwang im Finale gegen den Iraner Mojtaba Abedini.

Für die deutschen Fechter ist Seoul das letzte Qualifikationsturnier, die dort erzielten Punkte zählen doppelt. Acht
Zähler trennen vor dem ersten Gefecht die beiden Dormagener Matyas Szabound Benedikt Wagner. Max Hartung hat seine Fahrkarte bereits beim letzten Weltcup-Turnier in Budapest gelöst.

Qualified! Eli Dershwitz is going to Rio after winning his first Grand Prix medal at the #SeoulFGPTeamUSA</a> ! <a href="https://t.co/iekd0bJk2c">pic.twitter.com/iekd0bJk2c</a></p>&mdash; US Fencing (USFencing) 26. März 2016

Bei den Damen sichert sich die 22-jährige Russin Yana Egorian die Goldmedaille in Seoul. Lokalmatadorin Jiyeon Seo mußte sich mit Platz zwei begnügen.

2014 wurde Egorian in Straßburg Mannschaftseuropameisterin, bei den Weltmeisterschaften in Kasan erfocht sie Bronze im Einzel.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Verstappen nicht zu stoppen - Hamilton disqualifiziert

Sperre aufgehoben: Ukrainerin Olha Charlan darf bei WM weiterfechten

Verstappen siegt in Österreich