Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Frankreich: Schüler und Studenten protestieren gegen geplante Arbeitsmarktreform

Frankreich: Schüler und Studenten protestieren gegen geplante Arbeitsmarktreform
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Einige tausende Schüler und Studenten haben in Frankreich gegen die geplante Reform der Arbeitsmarktgesetze protestiert.

In Paris kam es zuvor zu Auseinandersetzungen mit der Polizei. Mehr als hundert Menschen wurden festgehalten, um die Personalien festzustellen.

Über den Gesetzentwurf berät heute der Sozialausschuss im Parlament. Seit Wochen wird gegen die Reform demonstriert; Gewerkschaften kritisieren, sie begünstige die Arbeitgeber.

Der Entwurf soll das Arbeitsrecht flexibler machen und helfen, die hohe Arbeitslosigkeit zu senken. Die Kritiker fordern seine Rücknahme.

Auch unter den regierenden Sozialisten ist die geplante Reform umstritten. Nach bisherigen Demonstrationen kündigte die Regierung bereits Änderungen an. Ins Parlament kommt der Gesetzentwurf in knapp einem Monat, am 3. Mai.