Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Premiere im Weltall: Aufblasbares Zimmer auf dem Weg zur ISS

Access to the comments Kommentare
Von Alexandra Leistner mit REUTERS
euronews_icons_loading
Premiere im Weltall: Aufblasbares Zimmer auf dem Weg zur ISS
Schriftgrösse Aa Aa

Die private Raumfahrtfirma SpaceX hat erfolgreich eine Dragon-Kapsel zur Internationalen Raumstation geschickt. Die Versorgungskapsel wurde um 16 Uhr Ortszeit vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida mit einer Falcon-9-Rakete ins All geschossen.

Erstmals klappte dabei die sichere Landung der ersten
Raketenstufe auf einem unbemannten Boot im Atlantik.

Neben dem Versorgungsnachschub hat die Kapsel zum ersten Mal auch ein aufblasbares Zimmer zur räumlichen Erweiterung der ISS an Bord.

So in etwa soll das aufblasbare Modul aussehen, wenn es an der ISS andockt: