Wer darf auf welches Klo? Springsteen sagt Konzert ab

Wer darf auf welches Klo? Springsteen sagt Konzert ab
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der US-amerikanische Rockstar Bruce Springsteen hat ein für Sonntag geplantes Konzert im US-Bundesstaat North Carolina abgesagt. Grund ist ein neues

WERBUNG

Der US-amerikanische Rockstar Bruce Springsteen hat ein für Sonntag geplantes Konzert im US-Bundesstaat North Carolina abgesagt. Grund ist ein neues Gesetz, das festlegt welche öffentlichen Toiletten Transgender nutzen sollen. Gegen das gleiche Vorhaben protestierten zahlreiche Musiker auch im US-Bundesstaat Tennessee.

Das sogenannte “Badezimmer-Gesetz” sei ein Versuch, Menschenrechte, die durch Fortschritt erreicht wurden, aufzuheben.

Neben Springsteen protestierte das Online-Bezahlunternehmen PayPal gegen das Gesetz, welches es diskriminierend nannte. Es entschied, eine neue Betriebszentrale in North Carolina nicht zu eröffnen.

NEW: Bruce Springsteen cancels upcoming performance in North Carolina due to new 'anti-LGBT' law. pic.twitter.com/KW0dCQnqHI

— ABC News (@ABC) April 8, 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Mike Pence: Die USA werden die Ukraine langfristig unterstützen

Selenskyj dankt USA für 57-Milliarden-Euro-Militärhilfspaket

Prozess gegen Donald Trump: Person zündet sich vor Gerichtsgebäude an