Eilmeldung

Prozessauftakt gegen "Oldschool Society" in München

Prozessauftakt gegen "Oldschool Society" in München
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen hat am Münchner Oberlandesgericht der Prozess gegen die mutmaßliche rechtsextreme Terrorzelle “Oldschool Society” begonnen.

Den vier Angeklagten wird vorgeworfen, eine terroristische Vereinigung gebildet und Anschläge auf bewohnte Asylbewerberheime mit Brand- oder Nagelbomben geplant zu haben. Sie waren im Mai 2015 festgenommen worden.

Die Gruppe hatte sich über Facebook und Kurznachrichtendienste im Internet zusammengefunden. Im November 2014 wurde laut Bundesanwaltschaft bei einem ersten Treffen die Möglichkeit von
Anschlägen erörtert.

Bei einem zweiten Treffen im Mai 2015 im sächsischen Borna wollten die Mitglieder laut Anklage einen bereits konkret geplanten Anschlag auf ein Flüchtlingsheim verüben.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.