Kenia: Baby nach 80 Stunden lebend aus Haustrümmern gerettet

Kenia: Baby nach 80 Stunden lebend aus Haustrümmern gerettet
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

80 Stunden nach dem Einsturz eines sechsstöckigen Wohnhauses in Nairobi haben Helfer ein Baby lebend aus den Trümmern geborgen. Das sieben Monate

WERBUNG

80 Stunden nach dem Einsturz eines sechsstöckigen Wohnhauses in Nairobi haben Helfer ein Baby lebend aus den Trümmern geborgen. Das sieben Monate alte Mädchen lag in einer Schale neben seiner toten Mutter. Das Gebäude war nach starken Regenfällen in Kenia zusammengestürzt. Bis Dienstag wurden 23 Tote geborgen. Mehr als 90 Menschen sollen verschüttet worden sein.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Kenia: Hubschrauber rettet Lkw-Fahrer aus Fluten

Japan: spektakuläre Rettung eines Fischtrawlers

Zahl der Todesopfer steigt auf 126