EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Randalierer attackieren den Bus von Manchester United

Randalierer attackieren den Bus von Manchester United
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Fußball-Chaoten haben am Dienstagabend vor dem Stadion von West Ham den Teambus von Manchester United angegriffen. Der Bus wurde unmittelbar vor dem

WERBUNG

Fußball-Chaoten haben am Dienstagabend vor dem Stadion von West Ham den Teambus von Manchester United angegriffen. Der Bus wurde unmittelbar vor dem Haupteingang mit Flaschen und anderen Gegenständen beworfen und beschädigt. Die Spieler des englischen Rekordmeisters kamen mit dem Schrecken davon, es wurde glücklicherweise niemand verletzt. Für großes Unverständnis bei West Ham Trainer Slaven Bilic sorgte dabei die Abwesenheit der englischen Polizei, als der United-Mannschaftsbus den Upton Park erreichte:
“Also, ich wohne in Canary Wharf und dort macht man gleich Bekanntschaft mit der Polizei sobald man nur in der Nase bohrt. Hier hat man ein Fußball-Spiel mit 50.000 Fans in der Straße und die Polizei war nicht zu sehen. Das ist seltsam.”

Players from ManUtd</a> filmed themselves as <a href="https://twitter.com/whufc_official">whufc_official fans bombarded their coach with bottles and cans https://t.co/oDsgv02sqe

— Sky News (@SkyNews) May 11, 2016

Für die Londoner war es das letzte Heimspiel im heimischen Upton Park Stadion, das nach 112 Jahren abgerissen wird.
Neue Spielstätte der Hammers wird das umgebaute Olympiastadion von 2012 sein.
Der englische Fußball-Verband hat mittlerweile Ermittlungen zum Vorfall in London angekündigt.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

FC Chelsea plant nach verkorkster Saison den Neustart mit Pochettino

Von wegen "no sports" - beim Sport hat sich die Queen "königlich amüsiert"

Schweigeminute und Hymne: Premier League ehrt verstorbene Queen