Brexit - Stimmabgabe in vollem Gange

Brexit - Stimmabgabe in vollem Gange
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Großbritannien findet derzeit das historische Referendum über den Verbleib des Landes in der Europäischen Union statt.

WERBUNG

Bei typisch britischem Wetter sind 46 Millionen Wahlberechtigte aufgerufen, über den Verbleib ihres Landes in der Europäischen Union zu entscheiden.

Die Wahllokale haben seit dem frühen Morgen geöffnet und werden erst um 22 Uhr Ortszeit schließen. Die Meinungen gehen nach wie vor weit auseinander.

Die Anwältin Kristy meint, es gehe um eine sehr schwierige Angelegenheit, und man habe nicht genug Zeit gehabt um sich mit allen Einzelheiten auseinanderzusetzen. Die Kampagnen bauten nicht auf Fakten auf, sondern auf Gefühlen, und das sei immer kompliziert.

Entschieden ist dagegen die Lehrerin Victoria: “Es ist sicher besser in der Europäischen Union zu bleiben, um gemeinsam mit den anderen Ländern Entscheidungen treffen zu können.”

Die Wählerin Alice wünscht sich einen Brexit: “Meiner Ansicht nach ist die Europäische Union nicht demokratisch genug. Entscheidungen werden auf einer Ebene getroffen, die viel zu weit weg ist vom normalen Bürger, und deswegen habe ich für den Austritt gestimmt.”

In den letzten Wochen hatten beide Lager regelmäßig die Nase vorn. Der Ausgang des Referendums ist vollständig offen. Erste Ergebnisse werden erst Freitag früh erwartet.

Die Londoner Kollegen sagen einen Zwei-Punkte-Vorsprung für das #Bremain-Lager vorraus. Mehr: https://t.co/LgTAKPtrqi (Englisch) #Brexit (k)

— YouGov Deutschland (@YouGov_DE) 23. Juni 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Anerkennung des Wembley-Tors und Solidaritäts-Sonnenbrand - Presse buhlt um Briten

Juncker: "Ich bin nie mit dem Reform-Tempo zufrieden"

Wie sich der Nahostkrieg auf Schüler an britischen Schulen auswirkt